Göttinger „Brocken-Challenge“ unterstützt den Neubau für das Waisenhaus Cador

Der Cador-Hilfe e.V. ist Begünstigter bei einer ganz besonderen Spendenaktion geworden, der „Brocken-Challenge“. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein jährlicher Winter-Wohltätigkeits-Ultramarathon, das heißt: 80 Kilometer, 1.900 Höhenmeter bei winterlichem Wetter von Göttingen auf den Brocken laufen – und das alles für den guten Zweck. Eine tolle und einzigartige Initiative wie wir vom Cador-Hilfe e.V. finden!

Dieses Jahr hat die „Brocken-Challenge“ am 8. Februar stattgefunden. Unsere Gratulation gilt allen Teilnehmern zu einer riesigen Leistung! Vergangenen Freitag war schließlich die Spendenübergabe und es stand fest: Es ist eine Gesamtspendensumme von 22.000 € zusammengekommen – ein neuer Rekord. Diese Summe wurde auf fünf Projekte aufgeteilt und der Cador-Hilfe e.V. durfte sich dabei über eine Spendensumme von 3.500 € freuen – eine riesige Hilfe für unser Bauprojekt! Wir möchten uns auch in diesem Rahmen noch einmal ganz herzlich bei den Initiatoren, allen Läufern und Spendern bedanken. Ein ganz besonderer Dank geht dabei an Philipp Matzke, der den Cador-Hilfe e.V. als Spendenempfänger vorgeschlagen und sich sehr engagiert für uns eingesetzt hat!

Spendenübergabe in einem Göttinger Café

Weihnachts-Spendenaktion der Firma Schultze & Braun für die Waisenkinder in Lomé

Auch zu Weihnachten gab es noch eine weitere außergewöhnliche Spendenaktion für den Cador-Hilfe e.V.: Anlässlich ihrer Weihnachtsfeier hat die Firma Schultze & Braun eine Spendensammlung bei ihren Mitarbeitern zu Gunsten des Cador-Hilfe e.V. durchgeführt. Dabei ist ein Betrag von über 1.000€ zusammengekommen, der in den letzten Wochen bei uns eingetroffen ist. Diese Spendensumme wird ebenfalls für unser Bauprojekt genutzt werden. Wir möchten uns hier noch einmal von ganzem Herzen bei den Mitarbeitern der Firma Schultze & Braun, und ganz besonders bei den Initiatoren der Spendenaktion, für ihre Unterstützung bedanken! Durch Menschen wie Sie verlieren wir nie den Glauben an eine bessere Zukunft für die Kinder des Waisenhauses Cador, ein ganz herzliches Danke dafür!

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0