Die Projekte des Cador-Hilfe e.V.

Lebensqualität verbessern

Lebensqualität verbessern

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität im Waisenhaus Cador zu erhöhen und auf einem konstant guten Niveau zu halten. Wir können dabei auch mit ver­meintlichen Kleinigkeiten Großes bewirken. Sind es doch häufig die kleinen Sachen im Leben, die den Unterschied machen, sei es in der Küche, im Esszimmer oder in den Schlafräumen. Die Sicherstellung von – für uns – Selbstverständlichem wie der Verfügbarkeit von Elektrizität kann das Waisenhaus vor Schwierigkeiten stellen. Mit dem Dauerprojekt „Lebens­qualität verbessern“ können Sie mit einer kleinen, einmaligen Spende aktiv das Leben der Kinder im Waisenhaus verbessern.

Zum Projekt

Bauprojekt

Bauprojekt

Durch hohe Mietschulden droht das Waisenhaus Cador, sein Zuhause zu verlieren. Um das Waisenhaus vor dem Ruin zu retten, ist der Erwerb von Land und der Bau eines eigenen Gebäudes erforderlich. Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, mit Hilfe von Spenden dem Waisenhaus Cador die Finanzierung genau dieses Neubaus zu ermöglichen. Durch das Bauprojekt begann im Sommer 2012 die Zusammenarbeit mit dem Waisenhaus. Das gemeinsame Ziel ist die Errichtung eines Gebäudes mit zwei Schlafräumen, Küche, Ess- und Arbeitszimmer, Dusch- und Toilettenräumen, Be­kleidungs­zimmer sowie Schlafzimmern für die Mitarbeiter und Frei­willigen.

Zum Bauprojekt

Patenschaften

Patenschaften

Mithilfe der Patenschaften stellen wir die Grundversorgung der Waisen­kinder sicher und ermöglichen ihnen den Zugang zu verschiedenen Bildungseinrichtungen. Hierbei gehört der Kauf abwechslungsreicher Nahrungsmittel in ausreichender Menge ebenso zu den zentralen Förder­maßnahmen wie die Bezahlung von Wasser, Miete und Elektrizität. Zudem haben der Schulbesuch oder die berufliche Ausbildung höchste Priorität. Zu diesem Zweck bieten wir Ihnen ein Patenschaftsmodell, mit dem Sie, – je nach Ihren Möglichkeiten – den Kindern schon ab 5 € im Monat helfen können. Sie leisten somit direkte Hilfe mit einem sehr persönlichen Bezug.

Zu den Patenschaften

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0