Das Bauprojekt

Ein Zuhause auf Zeit – teure Miete, akuter Platzmangel und kein ruhiger Ort zum Lernen; die Gründe, warum das Waisenhaus Cador umziehen muss sind vielfältig. Es muss dringend eine nachhaltige Verbesserung der Unterkunft unserer Waisenkinder her.

Eine echte Heimat bieten

Auf lange Sicht kann nur der Erwerb von Land und der Bau eines eigenen Gebäudes Abhilfe schaffen. Deshalb möchten wir ein neues Gebäude für das Waisenhaus Cador errichten. Nur dann können wir den Kindern ein gesichertes und angemessenes Zuhause und somit eine Perspektive für die Zukunft bieten. Dazu sammeln wir Spenden für Material- und Personalkosten.

Ihre Spende für die eigenen vier Wände

Das Waisenhaus ist nun Besitzer eines Stück Landes nahe Lomé. Es liegt im Dorf Akato und gehört zum Stadtteil Segbé. Damit liegt es im äußersten Randgebiet Lomés. Derzeit ist die Gegend noch eher ländlich, wir erwarten aber, dass sich das Gebiet in den nächsten Jahren stark verstädtischt. Im November 2012 haben bereits die ersten Bauarbeiten begonnen. Es ist jedoch noch viel zu tun bis zum fertigen Waisenhaus. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Spendenkonto:

IBAN: DE 83 2595 0130 0034 5877 48
BIC: NOLADE21HIK
Sparkasse Hildesheim

Kontonummer.: 0034587748
Bankleitzahl.: 25950130

 

Direkt Spenden über betterplace.org:

Eine genauere Auflistung der benötigten Materialien und Personalkosten, die Möglichkeit für einen bestimmten Bedarf zu spenden sowie regelmäßige Neuigkeiten und aktuelle Fotos zum Bauprojekt finden Sie auf der betterplace-Seite des Projektes.

Hier finden Sie alle Beiträge zum Bauprojekt.

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0